Teppichbodenverspannung

 

Die 5***** Verlegetechnik für textile Bodenbeläge

Die materialgerechteste Art des Verlegens kehrt die beste Seite Ihres textilen Bodenbelags hervor. Durch Verspannen bleibt die natürliche Elastizität des Gewebes voll erhalten.
Unter dem Teppichboden wird zusätzlich ein 6-8 mm starker Filz-Belag verlegt. Das bringt noch mehr Elastizität und mehr Trittschallentlastung - kurz: mehr Komfort. Je hochfloriger, dichter und komfortabler der Teppichboden, desto wirkungsvoller schont er Rücken, Muskulatur und Gelenke. Und: Ihr Teppichboden gewinnt im Vergleich zur Verklebung eine bis zu 50% längere Lebensdauer.

 

Querschnitt Verlegungsaufbau

 

Nicht umsonst sind heute in den USA und in Englnad bereits ca. 80% aller Teppichböden verspannt.

 

Vorteile auf einen Blick:

 

- eine bis zu 50% längere Lebensdauer

- verbesserter Trittschall

- verbesserte Wärmedämmung und somit Energieeinsparung

- verbesserter Gehkomfort

- höhere Reinigungseffektivität des Staubsaugers

- Problemlos auswechselbar

 

Selbstverständlich verlegen wir Ihre Beläge auch verklebt oder fixiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Raumausstattung Böhme